Oliver Bukowski

Oliver Bukowski Oliver Bukowski, studierter Philosoph und Medienpsychologe, ist ein Bühnen-Praktiker, schreibt seit 1991 Theaterstücke (unter anderem "London, L.A., Lübbenau"), wurde 1998 zum ersten Mal verfilmt ("Bis zum Horizont und weiter") und erhielt 1999 bei den Mülheimer Theatertagen den "Stücke"-Preis für "Gäste".

Seine Stücke sollen intellektuelle Unterhaltung sein, harmlos sind sie nie. Genau beobachtete Figuren werden in diesen präzise gebauten Dramen mit manchmal sehr bösem Humor zu einem oft tragischen Happy End geführt. In seinen bisher 14 Stücken (einer Art "Menschlichen Komödie" der Niederlausitz) hat er eine eigene Kunstsprache zwischen Dialekt und Dichtung entwickelt.