Peter Müller

peter Ich bin der Neuling bei den Katafalks und trage den exotischen Namen Peter Müller.
Meine erste Rolle war der junge Prinz in einem Kindergarten-Spiel für die Eltern.
Nach meiner Schulzeit, in der mir das Theaterspielen das Wichtigste und der Rest eher lästig war, hatte ich folgerichtig den Wunsch, Schauspieler zu werden.
Der Zivildienst hat mich aber zum Sozialen verführt, und so darf ich seit fast vierzig Jahren mit sogenannten "geistig behinderten" Kindern und Erwachsenen leben und arbeiten - was mich aber nicht davon abhielt, immer und überall spielend und singend auf der Bühne zu stehen. Mein größtes Highlight war aber die Zeit, in der ich unter der Regie von Bernd Köhler spielen durfte. Deshalb ist es mir eine große Freude, das nach Jahren wieder tun zu können.
Den jungen Prinzen werde ich wohl nicht mehr geben können - schon eher den greisen König.
Wir werden sehen...